DIN EN 12209 Mechanisch betätigte Schlösser und Schließbleche

Die DIN EN 12209 Schlösser und Baubeschläge - Schlösser - Mechanisch betätigte Schlösser und Schließbleche - Anforderungen und Prüfverfahren legt Anforderungen und Prüfverfahren für die Dauerfunktionstüchtigkeit, der Festigkeit, der Schutzwirkung und Wirkungsweise von mechanisch betätigten Schlössern und deren Schließbleche fest. Im Regelfall kommen solche Schlösser in Türen, Fenstertüren und Eingangstüren zum Einsatz. Für Schlösser und deren Schließbleche an Feuer- und/oder Rauchschutztüren werden zusätzlich Anforderungen gestellt. Diese sind im Anhang A (normativ) der DIN EN 12209 aufgeführt. Über den 11-stelligen Klassifizierungsschlüssel werden die Eigenschaften der Schlösser ausgedrückt.

Im Einzelnen verbergen sich hinter den 11 Stellen folgende Eigenschaften:

  • 1. Stelle:
    Die Gebrauchskategorie (Klasse 1, Klasse 2 oder Klasse 3), insgesamt unterschiedliche 3 Klassen

  • 2. Stelle:
    Dauerfunktionstüchtigkeit (Klasse A, Klasse B, Klasse C, Klasse F, Klasse G, Klasse H, Klasse L, Klasse M, Klasse R, Klasse S, Klasse W und Klasse Z), insgesamt 12 unterschiedliche Klassen

  • 3. Stelle:
    Türmasse und Schließkraft (Klasse 1 bis Klasse 9), insgesamt 9 unterschiedliche Klassen

  • 4. Stelle:
    Eignung für die Verwendung an Feuer- und Rauchschutztüren (Klasse 0 und Klasse 1)

  • 5. Stelle:
    Sicherheit (nur Klasse 0 möglich)

  • 6. Stelle:
    Korrosionsbeständigkeit und Temperatur (Klasse 0, Klasse A, Klasse B, Klasse C, Klasse D, Klasse E, Klasse F, Klasse G), insgesamt 8 unterschiedliche Klassen

  • 7. Stelle:
    Schutzwirkung und Anbohrwiderstand (Klasse 1 bis Klasse 7)

  • 8. Stelle:
    Türbezogener Verwendungsbereich (Klasse A bis Klasse R), insgesamt 15 unterschiedliche Klassen

  • 9. Stelle:
    Art der Schlüsselbetätigung und Verriegelung (Klasse A bis Klasse H), insgesamt 8 unterschiedliche Klassen

  • 10. Stelle:
    Art der Spindelbetätigung (Klasse 0 bis Klasse 4); insgesamt 5 unterschiedliche Klassen

  • 11. Stelle:
    Anforderung an die Schlüsselkennung (Klasse 0 und Klasse A bis Klasse H), insgesamt 9 unterschiedliche Klassen