Verlegung neuer Abwasserleitungen in vorhandenen Kaminzügen

Bildergalerie | 1 |

Gelegentlich können vorhandene, nicht mehr benötigte Kaminzüge zur Unterbringung neuer Abflussleitungen genutzt werden. Das raumseitige Mauerwerk des Kamins ist abschnittsweise zu öffnen, um die Abwasserrohre einbauen und befestigen zu können.

Schutt- und Staubanfall sind bei diesem Verfahren groß, ebenso der Eintrag von Nässe (Beimauern, Beiputz). Die Anwendung ist bei der Modernisierung im bewohnten Zustand schwer möglich.