Bauliche Brandschutzmaßnahmen

Bei bestehenden Gebäuden sind oftmals die heutigen Anforderungen für den vorbeugenden Brandschutz nicht mehr erfüllt. Bei der Sanierung und Modernisierung müssen dann Maßnahmen durchgeführt werden, so dass das Gebäude den aktuellen Brandschutzforderungen genügt. Trennwände in Leichtbauweise sind hierfür besonders geeignet, da sie nur ein geringes Gewicht haben. Massive Brandwände nachträglich einzubauen ist meistens aus statischen Gründen - z.B. wegen unzulässig hoher Belastung bestehender Decken - nicht möglich.

Gipsbaustoffe in Form von Gipsplatten als Beplankung leichter Trennwände sind anorganische, nichtbrennbare Baustoffe. Sie entsprechen der Bausotffklasse A2 und gehören zu den nichtbrennbaren Baustoffen.