Hausinstallation

Die Hausinstallation ist die Gesamtheit aller elektrischen Anlagen mit Nennspannungen bis 250 V in Wohnhäusern oder Gebäuden mit ähnlichen Zwecken (Geschäfte, Arztpraxen, kleine Gewerberäume etc.) Neben den klassischen Starkstromanlagen zählen dazu auch die Anlagen für die Gebäudeautomatisierung, Fernmeldeanlagen, Wechselsprechanlagen usw. Die Hausinstallation erfordert sorgfältige Planung und Errichtung und regelmäßige Prüfung, weil die Nutzung hauptsächlich durch elektrotechnische Laien erfolgt.