Ziegel im Hochbau

Anton Pech (Hg.), Hans Gangoly, Peter Holzer, Peter Maydl

Theorie und Praxis
Sonderband der Reihe Baukonstruktion
Birkhäuser Verlag, Basel 2015
416 Seiten, zahlreiche Abbildungen und Tabellen,
16,5 x 24,2 cm, gebunden
Preis: 69,95 EUR

ISBN 978-3-0356-0606-5

Der Ziegel ist nicht das älteste Baumaterial, aber er ist das älteste vorgefertigte Bauelement. Seit Jahrtausenden wird das handliche Element maßhaltig aus tonhaltigem Lehm geformt und in Öfen gebrannt. Mit dem Titel Ziegel im Hochbau ist jetzt beim Birkhäuser Verlag ein baukonstruktives Fachbuch erschienen, in dem auf gut 400 Seiten die heute gängigen Anwendungen des Baumaterials dargestellt werden.

Die Autoren informieren hierin in systematisch gegliederter Form über die verschiedenen Produkte, Elemente, Systeme und Baustoffe sowie die Materialeigenschaften, liefern Faustformeln und Grundlagen zur Bauphysik und erläutern Verbundsysteme für Tragmodelle sowie Baustoff-, Bauteil- und Bauwerksprüfungen. Es werden sowohl Mauerwerksbemessung für sämtliche Anwendungen knapp und praxisnah vorgestellt, als auch die Ausführungen und konstruktiven Details von Wänden, Fassaden, Stürzen, Decken und Dächern samt Checklisten für die Bauabnahme. Im abschließenden Kapitel folgen die ökologischen und ökonomischen Aspekte der Nachhaltigkeit von Ziegeln sowie die Rahmenbedingungen durch Normungen, Bewertungen und Zertifizierungen.

Aus dem Inhalt:

  • Ziegelarchitektur
  • Baustoffe und Produkte
  • Bauphysik
  • Mauerwerk – ein Verbundwerkstoff
  • Mauerwerksbemessung
  • Ausführung, Verarbeitung, Details
  • Nachhaltigkeit
Das Fachbuch ist gebunden im Buchhandel erhältlich und kann zudem als e-Book über die Website des Verlags bezogen werden (siehe Surftipps).

Surftipps

www.degruyter.com > Birkhäuser Verlag