Der Eurocode 6 für Deutschland

Christoph Alfes, Wolfgang Brameshuber, Carl-Alexander Graubner, Wolfram Jäger, Werner Seim

Kommentar zur DIN EN 1996: Bemessung und Konstruktion von Mauerwerksbauten
Verlag Ernst und Sohn, Berlin und Beuth, Berlin 2013
1. Auflage, 300 Seiten, Format 21 x 29 cm, broschiert
Preis: 108,00 EUR

ISBN 978-3-433-03016-5 (Ernst & Sohn), 978-3-410-22745-8 (Beuth)

Die europäischen Norm DIN EN 1996 Eurocode 6: Bemessung und Konstruktion von Mauerwerksbauten – kurz Eurocode 6 oder EC6 – gilt für den Entwurf, die Berechnung und die Bemessung von Tragwerken des Hoch- und Ingenieurbaus aus unbewehrtem, bewehrtem, vorgespanntem oder eingefasstem Mauerwerk. Der EC6 definiert Anforderungen an die Gebrauchstauglichkeit, die Tragfähigkeit, die Dauerhaftigkeit sowie an den Feuerwiderstand. Nachdem der Beuth Verlag 2012 bereits das Handbuch Eurocode 6 veröffentlicht hat, ist nun mit dem Eurocode 6 für Deutschland ein praxisgerecht aufbereiteter Kommentar erschienen.

Die Publikation beinhaltet alle drei Teile des Eurocodes 6, deren Originaltext mit den Regelungen der nationalen Anhänge in den jeweiligen Absätzen, Gleichungen und Bildern zusammengeführt wurde. Empfehlungen und Vorschläge, die für Deutschland nicht relevant sind, wurden entfernt. Die Inhalte sind zu einem kompakten und durchgängig lesbaren Text zusammengefasst und ausführlich von namhaften Autoren kommentiert. Zur Verbesserung des Gebrauchswertes sind alle nationalen Festlegungen, Änderungen und Ergänzungen farbig unterlegt. Kurze Erläuterungen und Beispiele in einer Randspalte erleichtern Tragwerksplanern die Einarbeitung in das neue EC6-Regelwerk und die Anwendung in der Praxis.

Aus dem Inhalt:

  • Teil 1-1: Allgemeine Regeln für bewehrtes und unbewehrtes Mauerwerk
  • Teil 1-2: Allgemeine Regeln – Tragwerksbemessung für den Brandfall
  • Teil 2: Planung, Auswahl der Baustoffe und Ausführung von Mauerwerk
  • Teil 3: Vereinfachte Berechnungsmethoden für unbewehrte Mauerwerksbauten

Surftipps

www.beuth.de