Bauwerksrisse kurz und bündig

Heinz Meichsner

Rissentstehung, -ursachen und -vermeidung, Instandsetzung gerissener Bauteile
Fraunhofer IRB Verlag, Stuttgart 2014
2., überarbeitete und erweiterte Auflage, 184 Seiten, 180 Abbildungen und Tabellen, Format 17 x 24 cm, kartoniert
Preis: 35 EUR

ISBN 978-3-8167-9276-5

Risse in Mauerwerk oder Beton sind nicht zwangsläufig als Schaden oder Mangel einzustufen. Wann dies der Fall ist und wie Risse im Massivbau entstehen, erläutert das Fachbuch Bauwerksrisse kurz und bündig. Auf Grundlage zahlreicher Fotografien und schematischer Darstellungen dokumentiert der Autor Heinz Meichsner auf anschauliche Weise verschiedene Formen und Ursachen von Bauwerksrissen. Er erläutert außerdem, wie man deren Bildung vermeiden und Schäden instand setzen kann.

Das Buch gliedert sich in sieben Kapitel, das Vierte widmet sich ausführlich dem Mauerwerksbau. Hier geht es beispielsweise um das Schwind- und Dehnverhalten von Ziegeln, Kalksandsteinen oder Leichtbeton-, Hütten- und Porenbetonsteinen – und wie es zu horizontaler und vertikaler Rissbildung kommen kann. Vor diesem Hintergrund gibt das Kapitel außerdem Hinweise zur fachgerechten Planung der wichtigsten Anschlussdetails.

Die Publikation stellt zudem maßgebliche Regelwerke zum Thema vor, die wichtigsten Fachbegriffe sind in einem Glossar erläutert. Das Fachbuch ist auch als E-Book über die Verlagshomepage (siehe Surftipps) erhältlich.

Themen:

  • Risse in Massivbauwerken – Eigenschaften, Gefahren, Vorschriften
  • Die wichtigsten Rissursachen
  • Typische Rissformen und -bilder in Betonbauteilen
  • Typische Rissformen und -bilder in Mauerwerk
  • Risse in wasserundurchlässigen Bauwerken aus Beton
  • Ratschläge zur Vermeidung von Rissen
  • Gerissene Bauteile instand setzen