Das schräge Dach

Barbara Burren, Martin Tschanz, Christa Vogt, ZHAW Zentrum Konstruktives Entwerfen, Zürich (Hrsg.)

Ein Architekturhandbuch
Niggli Verlag, Sulgen 2008
240 Seiten, über 300 Abbildungen, Format 30,8 x 16,6 cm, gebunden, Hardcover
Preis: 42,00 EUR

ISBN 978-3-7212-0663-0

Als Bilder- und Lesebuch konzipiert legt "Das schräge Dach" die gesamte Bandbreite architektonischer Möglichkeiten für geneigte Dachformen ausführlich dar. Es ist das Resultat einer langjährigen Beschäftigung mit dem Thema am Zentrum Konstruktives Entwerfen des Departementes Architektur, Gestaltung und Bauingenieurwesen der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften. Die Herausgeber Martin Tschanz und Barbara Burren sind dort Dozenten, Christa Vogt wissenschaftliche Mitarbeiterin.

Bildtafeln zu den verschiedenen Eigenheiten und Wirkungsweisen schräger Dächer der Gegenwart und Vergangenheit gliedern das Werk. Systematisch wird das Potenzial räumlicher Dächer für die äußere und innere Gestaltung eines Gebäudes sowie ihre Beziehung zum Kontext aufgezeigt. In neun Aufsätzen von Max Bosshard und Christoph Luchsinger, Nott Caviezel, Aita Flury, Hartmut Frank, Bettina Köhler, Marc Loeliger, Jacques Lucan, Martin Tschanz und Christoph Wieser werden einzelne Aspekte aufgegriffen und aus unterschiedlicher Perspektive vertieft.

Die reiche, meist farbige Bebilderung macht die inhaltlichen Resultate der Lehre und Forschung auch visuell nachvollziehbar. Die Herausgeber leisten mit diesem Buch einen inspirierenden Beitrag zum Thema.

Aus dem Inhalt:

  • Dach und Baukörper
  • Dach und Kontext
  • Dach als Zeichen
  • Dach und Öffnung
  • Dach und Decke
  • Räume unter dem Dach
  • Dach und Lichteinfall
  • Fallstudie

Surftipps

www.niggli.ch